Erfahrungen & Bewertungen zu foreas - Die Atlas- und Halswirbelkorrektur (Christoph Röttger)

Kinderbehandlung

foreas hilft auch Kindern!

Klagt Ihr Kind regelmäßig über Kopfschmerzen?

Hat Ihr Kind Schwierigkeiten sich in der Schule zu konzentrieren?

Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihr Kind Gleichgewichts- oder Koordinationsprobleme hat? 

Liegt bei Ihrem Kind der Verdacht oder eine diagnostizierte Legasthenie oder Dyskalkulie vor?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Diese und viele andere Symptome können gerade auch bei Kindern mit einer Atlasfehlstellung zu tun haben.

Ursache für diese Atlasfehlstellung ist in sehr vielen Fällen der Geburtsvorgang.

 

Bei dem Geburtsvorgang sind sowohl beim Austritt des Kindes aus dem Mutterleib als auch seitens der Geburtshelfer häufig starke mechanische Kräfte notwendig, damit das Kind zur Welt kommt. Da in diesem Entwicklungsstadium noch keine ausreichende Stabilität in den Muskeln und Bändern sind, kommt es hier schon in den meisten Fällen zu Verschiebungen besonders des Atlaswirbels.

Leider wird dies in den seltensten Fällen nach der Geburt kontrolliert und diagnostiziert.
Gerade beim längeren Verbleiben des Kindes im Geburtskanal oder wenn zum Gebären des Kindes eine Zange oder Saugglocke benutzt wurde, sollte das Neugeborene auf eine Atlasfehlstellung hin untersucht werden.

Die Folge dieser Atlasfehlstellung sind u.a.:

  • Asymmetrien in der Körperhaltung
  • häufig schreiende Kinder in den ersten Lebensmonaten (müssen nicht immer Magen- und Darmkoliken sein)
  • Überspringen von Entwicklungsstufen in der motorischen Entwicklung (Kind krabbelt nicht, sondern lässt diese Phase ganz aus oder robbt sich vorwärts)
  • Im Laufe der Jahre Koordination – und oder Gleichgewichtsstörungen (Kind ist unsicher beim balancieren, Treppe gehen, Einbeinstand ect.)
  • Wenn es in die Schule kommt, werden oft kognitive Schwächen sichtbar (ADS, Dyskalkulie, Legasthenie)

Auch wird von vielen Kinderärzten das sogenannte KISS-Syndrom (Kopfgelenk Induzierte Symmetrie Störung) nicht als Erkrankung eines Kindes anerkannt. Das führt dann dazu, dass Ihr Kind oft nicht die notwendige, ursächliche Therapie bekommt, sondern mit Medikamenten behandelt wird oder Verhaltenstherapien durchgeführt werden, die dann nicht den erhofften Erfolg bringen.

Darunter leidet ihr Kind und auch Sie als Eltern sind ratlos, was jetzt die richtige Therapie wäre. Auf eine Atlasverschiebung als möglich Ursache wird von Seiten der Ärzte und auch Therapeuten selten oder nie hingewiesen.

So hilft die foreas Methode Ihrem Kind:

Die Atlaskorrektur bei Kindern ist eine nahezu risikolose und sanfte Therapie. Nach einem ausführlichen Informationsgespräch mit Eltern und Kindern wird die mögliche Fehlstellung ertastet, gegebenenfalls Bilder vor und nach der Korrektur gemacht und eine kurze Massage mit Hilfe des Vibrationsgerätes gemacht. Danach wird die Korrektur mit Hilfe des Vibrationsgerätes durchgeführt.

Auch zur Kinderbehandlung gehört ca. 8 Wochen später ein Kontrolltermin, wo nochmal ausführlich Zeit vorhanden ist, die Entwicklung des Kindes in der zurückliegenden Zeit zu besprechen.

Sollte sich Ihr Atlas in der richtigen Position befinden, findet keine Behandlung an Ihrem Atlas statt und es fallen selbstverständlich keine Kosten für Sie an!

Erfahrungsberichte

Anika Stieger mit Sohn

„Vom Kinderarzt erhielt ich die Information, dass mein Sohn (5J.) motorische Defizite aufwies, z.B. konnte er nicht auf einem Bein stehen oder springen, sowie die Treppen nur mittels Festhalten hinuntergehen. Allgemein fiel ihm das Ausbalancieren seines Gleichgewichtes wahnsinnig schwer.
Ca. 2 Wochen nach der Behandlung (Foreas- Methode) beim Herrn Röttger sprang mein Sohn quer durch das Wohnzinmer- und das auf einem Bein! Mittlerweile ist es ihm sogar möglich die Treppe freihändig herunterzugehen und auch das Balancieren macht stets Fortschritte. Ich kann diese Behandlung nur empfehlen und bin unglaublich froh, dass meinem Sohn endlich geholfen wurde.“

Nach der foreas Behandlung konnte er endlich balancieren.

Kinderbehandlung

Je nach Alter des Kindes angepasste foreas Atlas- und Halswirbelkorrektur mit Vibrationsgerät

99 €
2 Behandlungstermine
1. Behandlung ca. 40 Minuten
- Anamnesegespräch
- Erklärung der foreas Methode
- evtl. kurze Vibrationsmassage
- Atlasdiagnostik & Korrektur
- evtl. Bilddokumentation

2. Behandlung 20 Minuten
- ca. 8 Wochen später
- Besprechung des Heilungsverlaufes
- Vibrationskorrektur der Halswirbel
- evtl. Bilddokumentation
Jetzt Termin vereinbaren

Haben Sie Fragen zur foreas Methode?

Rufen Sie uns einfach unter 02261 54 65 400 an und wir helfen Ihnen weiter!