Erfahrungen & Bewertungen zu foreas - Die Atlas- und Halswirbelkorrektur (Christoph Röttger)

Schleudertrauma

foreas hilft bei Schleudertrauma!

Haben Sie auch plötzliche Nacken- und Kopfschmerzen bekommen?

Hatten Sie nach einem Unfall mal ein Schleudertrauma?

Bestehen die Beschwerden trotz Therapie immer noch?

Verzichten sie deshalb oft auf schöne Freizeitaktivitäten?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Eine der häufigsten Folgen eines Schleudertraumas ist ein verschobener Atlaswirbel.

Der Atlaswirbel ist der 1. Halswirbel, auf dem der etwa 6 kg schwere Kopf liegt. Bei einer seitlichen Verschiebung des Atlaswirbels ist der Kopf ebenfalls in diese Richtung verschoben. Die 6 kg sind nicht mehr gleichmäßig verteilt, sondern es kommt zu einem Ungleichgewicht von 4:2 oder 5:1 kg. Die Folge: Eine Seite hat mehr zu tragen und die andere Seite mehr Spannung, um das Ungleichgewicht auszugleichen.

Diese Spannungen können ein Auslöser für Ihre Symptome sein.

Ein Schleudertrauma wird auch als Beschleunigungsverletzung bezeichnet. Das heißt, es kommt zu einer unkontrollierten peitschenartigen Bewegung des Kopfes. Dies passiert natürlich am häufigsten bei einem Autounfall. Es kann jedoch auch bei kleineren Stürzen auf Glatteis oder bei einem heftigen Kopfstoß, etc. passieren. Die Diagnostik bei einem Schleudertrauma beschränkt sich meist darauf, eine Fraktur zu diagnostizieren. Blockierungen des Atlasses oder anderer Wirbel oder Mikrorisse von Bändern werden selten untersucht und festgestellt. Aber gerade diese Ursachen können der Auslöser Ihrer diffusen Schmerzen nach einem Schleudertrauma sein. Häufig liegt das Trauma Jahre zurück.

So hilft Ihnen die foreas Methode:

  • Durch Abtasten wird festgestellt, in welcher Position sich Ihr Atlaswirbel befindet. Bei einer Fehlstellung wird dieser mit Hilfe eines Vibrationsgerätes von einem Therapeuten in seine vorgesehene Position geschoben.
  • Wenn notwendig, werden auch weitere Halswirbel, die in einer Fehlstellung sind, ebenfalls mit dem Vibrationsgerät in die richtige Postion gebracht.
  • Dadurch, dass der Wirbel nicht mit Gewalt in seine vorgesehene Position gebracht wird, sondern nur geschoben wird, ist diese Behandlung nahezu risikolos.

 

Sollte sich Ihr Atlas in der richtigen Position befinden, findet keine Behandlung an Ihrem Atlas statt und es fallen selbstverständlich keine Kosten für Sie an!

Jetzt Termin vereinbaren

Behandlung Basic

90-minütige foreas Atlas- und Halswirbelkorrektur mit Vibrationsgerät

199 €
2 Behandlungstermine

1. Behandlung 60 Minuten
- Anamnesegespräch
- Erklärung der foreas Methode
- ca. 30-minütige Vibrationsmassage
- Atlasdiagnostik & Korrektur

2. Behandlung 30 Minuten
- ca. 8 Wochen später
- Besprechung des Heilungsverlaufes
- ca. 20-minütige Massage mit Vibrationsgerät
- Vibrationskorrektur der Halswirbel
Jetzt Termin vereinbaren

Bezahlung: Bar oder per EC-Karte

Behandlung Plus

120-minütige foreas Atlas- und Halswirbelkorrektur mit Vibrationsgerät

229 €
2 Behandlungstermine

1. Behandlung 80 Minuten
- Anamnesegespräch
- Erklärung der foreas Methode
- ca. 40-minütige Vibrationsmassage
- Atlasdiagnostik & Korrektur

2. Behandlung 40 Minuten
- ca. 8 Wochen später
- Besprechung des Heilungsverlaufes
- ca. 25-minütige Massage mit Vibrationsgerät
- Vibrationskorrektur der Halswirbel
Jetzt Termin vereinbaren

Bezahlung: Bar oder per EC-Karte

Behandlung Premium

140-minütige foreas Atlas- und Halswirbelkorrektur mit Vibrationsgerät

299 €
2 Behandlungstermine

1. Behandlung 80 Minuten
- Anamnesegespräch
- Erklärung der foreas Methode
- ca. 45-minütige Vibrationsmassage
- Atlasdiagnostik & Korrektur
- Vorher-Nachher Bilder Ihrer Körperhaltung

2. Behandlung 60 Minuten
- ca. 8 Wochen später
- Besprechung des Heilungsverlaufes
- ca. 40-minütige Massage mit Vibrationsgerät
- Vibrationskorrektur der Halswirbel
- Abschlussbilder Ihrer Körperhaltung
- Vergleich und Besprechung der Bilder
Jetzt Termin vereinbaren

Bezahlung: Bar oder per EC-Karte

Haben Sie Fragen zur foreas Methode?

Rufen Sie uns einfach unter 02261 54 65 400 an und wir helfen Ihnen weiter!